Packesel…

Die liebe Maja von majavonschwartzenberg.com hat heute eine herrlich erfrischende Geschichte von ihrem Erlebnis vom Einkauf mit Kindern erzählt. Da kam mir auch ein Erlebnis in den Sinn, dass ich mit meinen beiden beim Einkaufen hatte:

Das Wetter ist schön, die Kids sind gut drauf. Dann gehen wir doch mal zu Fuß einkaufen. Ist ja nur ein Kilometer bis zum Supermarkt. Mein Großer, damals gerade drei Jahre alt, will unbedingt mit dem Laufrad fahren. Klar, kein Thema, das hat er ja gut drauf… und eine etwas weitere Strecke hat er auch schon geschafft.

Meine Kleine schläft zur Zeit so gut in der Manduca, also schnall ich mir die Maus um. Schnapp mir noch eine Tasche und los geht’s.

Der Hinweg lief noch 1a. Im Supermarkt waren beide auch noch zucker. Einen Liter Milch, der Große hätte gerne noch seinen Lieblingsjoghurt, etwas Obst… wird schon etwas schwer die Tasche. Aber wir brauchen unbedingt noch Brot. OK. Dann aber nach Hause.

Die Kleine wird langsam unruhig, ich vermute hungrig. Also los… Wir sind kaum 100m unterwegs, als der Große keine Lust mehr hat Laufrad zu fahren. OK, dann kannst du auch laufen. Manduca vorne, Einkaufstasche links, Laufrad rechts.
100m weiter hat er auch keine Lust mehr zu Laufen… alles bitten und betteln hilft nichts… er will nicht Laufrad fahren und auch nicht laufen… die Kleine jammert immer Lauter, wir müssen langsam echt heim!

Warum habe ich bloß den Kinderwagen zu Hause gelassen oder nicht gleich das Auto genommen?
Habt ihr schon mal ein Kind auf die Schultern genommen mit einem Baby im Manduca? Zum Glück war eine Bank in der Nähe. Ich setze mich also auf die Bank, der Große klettert über die Lehne auf meine Schultern. Ich ächze hoch. Mit der Hand, die die Tasche hält, halte ich noch ein Bein vom Großen fest. In der anderen Hand noch das Laufrad. Ich war noch nie im Leben so bepackt… der Weg war so unglaublich weit… es war die Hölle… und ich fix und fertig.

Nie wieder bin ich in dieser Konstellation außer Haus gegangen…

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Packesel…

  1. 😂😂😂und eigentlich ist es nicht witzig. Ich hatte das einige Male in getopter Variante in San Francisco, jaaahaa genau mit diesen Postkartenstrassen hoch und runter, da an so ner steilen Straße haben wir gewohnt. Unerträgliches Packeseldasein. Dickes herzhaftes Merci für die Erwähnung in Deinem Blog!!!😍

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s