Durchhalten… bis die Kinder schlafen.

Es gibt so Tage, an denen fehlt mir einfach die Kraft… Ich merke das meistens schon morgens, wenn ich aus dem Bett steige, dass irgendwie der Drive fehlt. Das sind so Tage, an denen man sich am liebsten den ganzen Tag mit nem Kakao aufs Sofa legen will und vor sich hin gammelt. So ein Tag war heute.

Vielleicht liegt es ja am Wetter. Vielleicht werde ich im Alter … hüstel… wetterfühlig??? Gestern waren es bei uns 31 Grad und heute hätte ich fast wieder den Wintermantel rausgekramt, so nass und ungemütlich war es. Wie soll mein Körper das denn verkraften, solche Temperaturstürze? Kein Wunder sind meine Glieder heute schwer wie Blei.

Nichtsdestotrotz kann ich mich ja nicht einfach aufs Sofa legen und darauf warten, dass der Tag vorbei geht. Denn da sind ja noch zwei Zwerge, die mich auf Trapp halten. Und ein Job, der heute zum Glück nur einen halben Tag meine Aufmerksamkeit fordert.

Frühstück überstehe ich irgendwie, der Kaffee wirkt kurzzeitig Wunder. Bei den Vesperdosen für die Kinder lässt meine Kreativität aber schon wieder nach. Ich beschließe, heute noch Bento-Dosen zu bestellen, um hoffentlich mehr Vielfalt in die Frühstücke der Kinder zu bringen, da beide ihre Brote meistens wieder mit nach Hause bringen. Also gibt es heute Müsliriegel, Pistazien und Salzbrezelchen.

Den Job überstehe ich ganz gut im Homeoffice. Im Schlabberlook Mails zu beantworten bekomme ich gerade noch hin. Draußen geht zwischenzeitlich die Welt unter.
Dann raffe ich mich auf und mache den Kindern Mittagessen.

Kennt ihr das? Wenn man schlapp ist und versucht, seinen kraftlosen Körper auszutricksen und so tut, als wäre alles ganz normal. Ist die Aufgabe erledigt übermannt einen dann aber wieder die Müdigkeit.

Das Mittagessen ist mir erstaunlicherweise ganz gut gelungen. Pasta mit Tomaten-Sahne-Kräuter-Sauce. Den Kindern schmeckt’s!

Den Nachmittag spielen die Kinder zum Glück gut alleine, zwischendurch werde ich gefordert mit Finderspielen (sind meine Kinder dafür nicht schon zu alt?) und gönne mir eine Tasse Kaffee. Die schafft es aber nicht wirklich, meine Lebensgeister zu wecken. Ich hänge rum, mache hier etwas und dort etwas…versuche mich noch ein paar Mal auszutricksen. Mit mäßigem Erfolg.

Für die bestellten Bento-Boxen muss noch Futter besorgt werden, also gehen wir noch gemeinsam einkaufen: Fruchtriegel, Brotchips, Mini-Reiscracker und Mini-Zwieback. Zusammen mit frischem Obst und Gemüse dürfte das eine hoffentlich appetitliche Mischung für das Kindergarten-Frühstück geben.

Die frische Luft tut gut. Es hat auch endlich aufgehört zu regnen.

Zu Hause drehen die Kinder extrem auf. Kein Wunder, sie konnten sich ja auch noch nicht austoben. Mir fehlt aber die Kraft, ihnen Ideen zu liefern, wie sie ihre Energie einsetzen können, ohne dabei unsere Wohnung zu zertrümmern und sich zu verletzen. Also dürfen sie eine Runde Tablett schauen. Ich genieße die Ruhe… und versuche die Titelmelodie von „Bibi und Tina“ zu ignorieren.

Dann muss ich mich wohl oder übel aufraffen, und das Abendessen machen. Ich laufe zu kreativer Höchstform auf und zaubere Erdbeer-Wassermelonen-Spieße. Hammer, oder? Und das in meinem Zustand.

Der Mann kommt heute leider mal wieder später… also starte ich das Zu-Bett-geh-Ritual mal wieder allein. Beim Bullshit-Bingo „Schlafen gehen“ hätte ich heute wahrscheinlich einen Rekord gebrochen…

Mit letzter Kraft schleppe ich mich zum Küsschen-Geben an die Betten, lasse mich aufs Sofa fallen und hoffe, dass jetzt bald Ruhe einkehrt. Das war heute echt ein Kraftakt. Ich nehme mir fest vor, heute mal früher ins Bett zu gehen und hoffe morgen frisch und munter aus dem Bett zu hüpfen… wenn ich nur nicht zu müde wäre, vom Sofa aufzustehen…

In diesem Sinne… gute Nacht.

PS: Und bitte lieber Frühling, entscheide dich mal. Kalt oder warm… Dieses hin und her macht mich fertig…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s