Ich sammle Momente der Entspannung

Ich liege auf der Terrasse im Schatten. Die Sonne scheint, in der Ferne höre ich das Meer. Ich schaue mir durch die Palmen den azurblauen Himmel an. Und sonst… mach ich absolut nichts. Neben mir liegt ein Buch. Ich könnte es jetzt lesen, ich tue es aber nicht. Denn ich genieße den Moment. Den Moment des Nichtstuns.

Ich atme bewusst ein und aus. Ich beobachte die Welt um mich. Und bin total entspannt.

Wäre ich zu Hause, hätte ich bereits die nächsten Aufgaben im Kopf. Ich sehe Dinge rumliegen, die aufgeräumt werden müssen, die Wäsche müsste aufgehängt werden, das Bad geputzt werden…

Aber hier gibt es für mich nicht viel zu tun. Die Kinder beschäftigen sich gerade selbst. Die Sachen, die wir dabei haben und aufgeräumt werden müssen, sind überschaubar. Das nächste Essen, das zubereitet werden müsste, ist noch ein paar Stunden entfernt. Ob ich etwas koche oder ob wir Essen gehen, weiß ich noch nicht. Ich lasse es auf mich zukommen.

Diese Momente sind kostbar, denn sie sind so selten. Und gerade weil sie selten sind, sauge ich sie auf wie ein Schwamm. Ich möchte sie verinnerlichen für die stressigen Zeiten, die unweigerlich wieder vor mir stehen, an die ich jetzt aber noch nicht denken möchte. In diesem Moment bin ich so fern vom Alltag.

Kennt ihr die Geschichte von der Feldmaus Frederic, die bei der Arbeit helfen sollte, um Vorräte für den Winter zu sammeln. Frederic aber saß nur da und sammelte die Farben des Sommers. Und als dann der Winter kam, und die Vorräte sich dem Ende neigten, da erzählte Frederic von den Farben des Sommers…

Ich sammle gerade Momente der Entspannung. Ich hoffe, ich kann sie abrufen, wenn ich sie mal wieder dringend nötig habe…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s