5 #Freitagslieblinge

Es ist zwar schon Samstag, aber trotzdem möchte ich diese Woche auch mal mitmachen bei den 5 Freitagslieblingen, die Berlin Mitte Mom ins Leben gerufen hat.

Mein Lieblingsbuch der Woche

Ich habe dieses Buch im Vorbeigehen am Flughafen gekauft. Als Urlaubslektüre für Mallorca, habe es aber erst hier angefangen. Ein schön zu lesender Roman über eine Frau, die noch nie in ihrem Leben richtig verliebt gewesen ist und nun plötzlich zwei Männer in ihrem Leben hat, von dem einer ihr gehasster ehemaliger Schulkamerad ist und der andere eine zufällige Bekanntschaft, zu der sie eher freundschaftliche Gefühle hegt. Mal sehen, wer es am Schluss in ihr Herz schafft…

IMG_20160701_143514127_HDR

Mein Lieblingsessen diese Woche

Caprese ist für mich der Inbegriff des Sommers. Am allerliebsten mit Ochsenherz-Tomaten.

IMG_20160627_182742881_HDR

 

Mein Lieblingsmoment mit Kindern

Wir haben bei uns im Garten ja Vitamine to go. Diese Woche hat die Sonne allerdings so viele reife Früchte gezaubert, dass wir sie nicht alle essen konnten. Und da hatten meine Kids die Idee, Marmelade daraus zu kochen. Zuerst musste ich die Früchte allerdings von dem Sand trennen, der noch im Sandkasteneimer war. Dann hat meine Tochter mir fleißig beim Rühren geholfen und zum Abendessen gab es dann Marmeladen-Brote ;o)

 

Mein Lieblingsmoment für mich

Früher habe ich Friseurtermine gehasst. So viel tote Zeit! Heute genieße ich diese 2 Stunden nur für mich, in denen ich lesen kann und mit der Friseurin quatschen kann.

Diese Woche mussten mal wieder die grauen Haare, die blöderweise immer mehr werden, gefärbt werden. Dazu habe ich mir Wimpernfärben gegönnnt, wobei das der weniger angenehme Teil meines Friseurbesuchs war…

Man beachte außerdem meine neuen Schuhe!

 

IMG_20160622_171632108

Meine Lieblingsinspiration diese Woche

Meine Lieblingsinspiration der Woche habe ich im Job gehabt. Einige Kolleginnen hatten sich ziemlich lange über eine Banalität aufgeregt. Eine Sache, die mit einer kurzen Email oder einem Gespräch aus der Welt geschafft wäre. Aber nein, sich gemeinsam über diese Sache aufzuregen und Fingerpointing zu betreiben ist ja sooo toll. Und sich dann reinzusteigern macht ja nochmal extra Spaß!!!!

„Ändere Dinge, die du ändern kannst und Dinge die du nicht ändern kannst, sind es nicht Wert, sich darüber zu ärgern.“

Ich habe mir keine Freunde gemacht, als ich vorgeschlagen habe, sich weniger über das Thema aufzuregen, als vielmehr die Sache zu lösen. Mit einer Email an die betreffende Person zum Beispiel.

Ich finde, es gibt genug wirklich schlimme Dinge auf der Welt, dass wir uns nicht auch noch über Probleme aufzuregen sollten, die eigentlich gar keine sind. Aber offenbar gibt es Personen, die sich einfach gerne aufregen…

In diesem Sinne: Think positiv!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s