Blogparade – meine Ziele und Wünsche für 2017

Irgendwie ist zur Zeit der Wurm drin. Es gibt einige Dinge in meinem Leben, die ich verändern möchte. Da kommt die Blogparade von Phinabelle gerade recht, um mal aufzuschreiben, was sich in Zukunft in meinem Leben verändern soll. Welche Wünsche und Ziele ich habe.

Die Unzufriedenheit in meinem Leben ist in den letzten Wochen größer geworden und das ärgert mich. Deshalb werde ich nicht erst ab 2017 sondern ab sofort einige Dinge anpacken. Denn vieles davon ist ein Prozess, der sicher seine Zeit braucht.

Was sind nun also meine Ziele und Wünsche?

# Wieder optimistischer sein

In der Vergangenheit war ich ein absolut optimistische Mensch. Ich sah positiv auf alles und jeden. Und wenn mal etwas nicht so lief wie geplant, dann war es auch nicht so wild, denn verändern kann man ja so einiges. Bloß nicht zu früh Sorgen machen!

In den letzten Monaten ist mir dieser Optimismus irgendwie abhanden gekommen. Ich mache mir viele Sorgen und ärgere mich über Dinge, die nicht so laufen, wie ich sie mir Wünsche. Manchmal bin ich eine richtige Meckertante. Und so will ich nicht sein.

Deshalb ist ein großes Ziel für mich, meinen unverbesserlichen Optimismus wiederzufinden. Bewusst positiv zu denken. Mich mit schönen Dingen zu beschäftigen. Und die Dinge, die nicht so laufen, wie ich mir das wünsche, werde ich proaktiv angehen und verbessern. Einen ersten Schritt in die Richtung bin ich bereits mit der Reduzierung meiner Arbeitszeit gegangen. Die gewonnene Freizeit werde ich besonders für dieses Ziel verwenden!

# Besser auf mich achten

Seit die Kinder auf der Welt sind, habe ich mich selbst unter Druck gesetzt, die perfekte Mutter zu sein. Mittlerweile ist mir aber klar geworden, dass es darauf gar nicht ankommt. Die perfekte Mutter zu sein bedeutet nämlich nicht implizit, die glücklichsten Kinder zu haben. Viel wichtiger ist es, eine ausgeglichene Mutter und Frau zu sein, die auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder eingeht, aber eben auch auf ihre eigenen.

Dieses Hamsterrad, in das ich mich zum großen Teil selbst begeben habe, möchte ich immer öfter mal verlassen, um Kraft zu schöpfen und mich zu erholen. Denn in der Vergangenheit hat mir selbst mein Körper schon Warnsignale geschickt, die mich sehr besorgt haben. Also: Raus aus dem Hamsterrad, Auszeiten suchen, mehr auf mich achten.

Klar, das wird mir nicht immer gelingen, denn im Leben einer Mutter geht es einfach oft hektisch zu. Aber trotzdem…

# Endlich eine neue Wohnung finden

Wir suchen schon so lange eine neue Wohnung, damit mein Liebster nicht jeden Tag so weit in die Arbeit fahren muss. Leider ist der Immobilienmarkt gerade einfach zu k*****!
Ich hoffe also sehr, dass wir ganz bald endlich unsere Traumwohnung finden werden. Und dann werde ich es uns dort ganz gemütlich machen. Wir werden neue Leute kennenlernen und tolle Dinge entdecken. Und auch in werde dort dann endlich neue Dinge beginnen können, auf die ich mich jetzt und hier nicht mehr einlassen kann. Wie zum Beispiel wieder mehr Yoga machen und vielleicht einen neuen Sport ausprobieren…
Daneben gibt es noch viele Kleinigkeiten, die ich nächstes Jahr machen oder verändern möchte. Aber darauf kommt es gar nicht so sehr an. Denn wenn ich meine oben genannten Ziele und Wünsche ein Stück weit erreicht habe, werden sich viele andere Dinge von selbst ergeben.

Welche Ziele und Wünsche habt ihr für die Zukunft? Bis 30.11. könnt ihr noch an der Bloparade von Phinabelle teilnehmen. Oder schreibt mir einfach einen Kommentar…

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Blogparade – meine Ziele und Wünsche für 2017

  1. Also. Ich bin 25 und in noch nie dagewesenen Szenarien verwickelt, die die Welt bunter wirken lassen. Ich versuche alles umzusetzen, was ich hier schreibe. Handlung zählt. Psychologisch gesehen ziemlich klug. Gefällt mir 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s