Kinderfrei

Es sind Ferien. Seit zwei Tagen sind die Kinder bei der Oma. Und ich führe derzeit in kinderloses Dasein.

Es ist ein bisschen so wie früher, als wir noch keine Kinder hatten:
Morgens muss ich nur mich selbst fertig machen. Beim Frühstücken kann ich in Ruhe noch etwas lesen. Und dann gehe ich einfach in die Arbeit.

Auf dem Handy erwarten mich keine Anrufe von Kindergarten oder Schule. Ich mache Feierabend, wenn die Arbeit erledigt ist. Niemand wartet zu Hause oder muss abgeholt werden, also muss ich mich auf dem Rückweg nicht beeilen. Vielleicht noch ein Abstecher ins Fitnessstudio oder zum Einkaufen? „Kinderfrei“ weiterlesen

Advertisements

Meine tägliche Portion Achtsamkeit

Es war still auf dem Blog in letzter Zeit. Das hatte viele Gründe. Aber der wichtigste war, dass für mich das Bloggen nie in Stress ausarten soll. Und da ich in den letzten Wochen genug Stress um mich herum hatte, musste das Bloggen einfach etwas warten.

Wir sind nämlich derzeit intensivst auf Wohnungssuche und das ist ein sehr zeitintensives „Hobby“. Da verbringt man Abende online auf Immobilienportalen und Wochenenden bei Besichtigungsterminen und fährt durch die Lande.
Leider bisher noch ohne Erfolg. Aber es ist toll, was man dabei alles für schöne Ecken kennen lernt!

Neben all den Terminen, der Action mit den Kids und auch noch der vielen Arbeit im Büro, war es mir dabei besonders wichtig, „Meine tägliche Portion Achtsamkeit“ weiterlesen