Kinderfrei

Es sind Ferien. Seit zwei Tagen sind die Kinder bei der Oma. Und ich führe derzeit in kinderloses Dasein.

Es ist ein bisschen so wie früher, als wir noch keine Kinder hatten:
Morgens muss ich nur mich selbst fertig machen. Beim Frühstücken kann ich in Ruhe noch etwas lesen. Und dann gehe ich einfach in die Arbeit.

Auf dem Handy erwarten mich keine Anrufe von Kindergarten oder Schule. Ich mache Feierabend, wenn die Arbeit erledigt ist. Niemand wartet zu Hause oder muss abgeholt werden, also muss ich mich auf dem Rückweg nicht beeilen. Vielleicht noch ein Abstecher ins Fitnessstudio oder zum Einkaufen?

Zu Hause angekommen herrscht Ruhe, alles ist so ordentlich wie ich es morgens hinterlassen habe. Zum Abendessen koche ich das, was mir schmeckt und ich kann mich in Ruhe mit meinem Schatz unterhalten.

Es ist für mich mentale Erholung. Die Verantwortung, die momentan nicht auf meinen Schultern lastet, wirkt befreiend. Ich habe das Gefühl, meine To Dos haben sich minimiert. Es ist fast ein bisschen langweilig, aber nur fast…

Heute Abend haben wir uns darüber unterhalten, wie unser Leben aussehen würde, wenn wir keine Kinder bekommen hätten. Wir hätten viel mehr Zeit für uns, für Hobbys, für Freunde… Und wenn wir die Erfahrung, Kinder zu haben, nicht hätten, dann wäre so ein Leben auch sicher nicht so übel.

Aber… mit dieser Erfahrung sähe so ein Leben leer für uns aus. Es würde immer etwas fehlen. Es wäre weniger bunt, weniger lustig, weniger abwechslungsreich, weniger emotional, weniger kuschlig, weniger laut, weniger erstaunlich, weniger mit Liebe erfüllt…

Ich freu mich so, die beiden Zwerge morgen Abend wieder in die Arme zu schließen. Ich freu mich auf das Geplapper und das Lachen und das kuscheln…

Und: Ich freue mich auf die nächste kinderfreie Zeit. Denn genossen habe ich sie ja schon ;o)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kinderfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s