Live-Hack LEGO-Reinigen

Ich muss mir mal ordentlich auf die Schulter klopfen! Manchmal bin ich sowas von genial…

Neulich bin ich mal wieder ins Zimmer meines Sohnes gegangen, mit dem Plan dort sauber zu machen. Es ist nämlich unglaublich, wie schnell zwischen den ganzen Spielsachen immer alles vollstaubt. Bücherregale, Schreibtisch, Spielzeugkisten… alles kein Problem. Aber diese Unmengen von LEGO!!!

Und mein Sohn hat nicht nur ein bisschen Lego, auch nicht viel Lego… nein, er hat EXTREM VIEL LEGO! Denn er wünscht sich auch nichts anderes. Immerhin konsequent. Was aber mein Problem mit dem Reinigen seines Legos natürlich nicht einfacher macht. Er hat ungefähr 12 verschiedene Kisten für die verschiedenen Themenwelten, dann eine riesige Kiste für lose Steine, eine große Werkzeugkiste mit verschiedenen Boxen für Kleinteile und natürlich unzählige aufgebaute Fahrzeuge, Drachen, Flugzeuge, Gebäude und und und…

Aber wieder zurück zu meinem Problem: Wie befreie ich all dieses Lego vom ganzen Staub. Wo mein Sohn doch auch noch eine Hausstauballergie hat? Da kam mir eine geniale Idee.

# Live-Hack Lego-Reinigen No. 1

Man nehme einen Staubsauger auf niedrigster Stufe und ein kleines Küchensieb. Dann hält man das Sieb vor die Handdüse des Staubsaugers und los geht’s! Wichtig ist nur, das Sieb erst abzunehmen, wenn der Staubsauger weit genug weg vom Lego oder aus ist. Funktioniert einwandfrei!

Das gleiche kann man natürlich auch bei Playmobil, Setzkästen oder sonstigem kleinteiligen Spielzeug machen.

Und hier kommen noch ein paar weitere Tipps, wie man Lego wieder sauber bekommt:

# Live-Hack Lego-Reinigen No. 2

Wenn das Lego komplett verdreckt ist oder man gebrauchte Legos gekauft hat, kann man die Steine auch problemlos in die Waschmaschine stecken. Dafür die Legos in ein Kopfkissenbezug mit Reißverschluss stecken und im Schonwaschgang bei maximal 30-40 Grad mit einem milden Waschmittel waschen. Danach zum Trocknen auf einem Handtuch ausbreiten.

# Live-Hack Lego-Reinigen No. 3

Was tun, wenn das Lego aus der eigenen Kindheit hervorgekramt wird und alles etwas vergilbt ist? Hier hilft Gebissreiniger. Legosteine in die Badewanne oder einen Eimer geben, Wasser und Gebissreiniger dazu und für einige Stunden einweichen. Den hartnäckigen Schmutz kann man noch mit einer alten Zahnbürste entfernen und schon sieht das alte Lego aus wie neu.

 

Ich hoffe, ich konnte euch hier ein paar hilfreiche Tipps geben. Vielleicht habt ihr ja auch einen für mich, um dem Chaos in den Kinderzimmern besser Herr zu werden…?

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Live-Hack LEGO-Reinigen

  1. Ich habe mir fürs StarWars-Lego meines Großen einen Straußenfederflederwisch zugelegt. Damit bekommt man schonend noch den letzten Staub aus den Eckchen und nix geht kaputt. Funktioniert auch besser als jeder synthetische Wedel. Und der Große wedelt fleißig selber, denn es ist wirklich schnell und einfach!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s